Workshop Tragfähige Teamentscheidungen

Entscheidungsprozesse in Teams und anderen Gruppen können sich bei stark unterschiedlichen Interessen und Standpunkten schwierig gestalten. Die Diskussionen dauern wesentlich länger als geplant, es kommt zu Konflikten, manchmal auch zu persönlichen Angriffen. Wird schließlich unter Zeitdruck dennoch eine Entscheidung getroffen, bleibt das Team oft gespalten zurück. Die Entscheidung wird nicht von allen mitgetragen und ihre Umsetzung wird nicht mit vollem Einsatz unterstützt.

Der Haken:  Widerstände im Team
Sowohl die Probleme bei der Entscheidungsfindung als auch die Schwierigkeiten bei der Umsetzung resultieren dabei aus im Team existierenden Widerständen und Einwänden. Wir brauchen demnach strukturierte Entscheidungsprozesse, bei denen Widerstände Berücksichtigung finden und die gleichzeitig in einem angemessenen Zeitraum zum Ergebnis führen.

Effizient und wertschätzend zum Ziel
In diesem Workshop werden gebräuchliche Methoden zur Entscheidungsfindung in Teams vorgestellt und an Fallbeispielen ausprobiert. Im Detail wird auf den neuen Ansatz des ‚Systemischen Konsensierens‘ eingegangen, ein Entscheidungsfindungsprozess, der auf der Minimierung von Widerständen beruht und einem Konsens sehr nahe kommt, allerdings ohne das Blockaderisiko durch ein Veto. Bei diesem einfachen und schnellen Verfahren können Lösungsvorschläge nur erfolgreich sein, wenn die Interessen möglichst vieler berücksichtigt werden. Dadurch gestaltet sich der Entscheidungsfindungsprozess wertschätzend und konfliktfrei. Durch Berücksichtigung der Widerstände fließt das gesamte Wissen und Potential des Teams in die Entscheidung mit ein. Dadurch wird sowohl die Qualität als auch die Tragfähigkeit der Entscheidung optimiert. Wenn es so gelingt, alle ‚ins Boot‘ zu holen, bedeutet das auch hohe Motivation bei der Umsetzung der Entscheidung.

Dauer des Workshops: 1 Tag
TeilnehmerInnenzahl: 12 – 15

Details zur Methode des Systemischen Konsensierens und zu den Inhalten und Arbeitstechniken des Workshops.

Für mehr Information und Terminvereinbarungen kontaktieren Sie mich bitte unter +43 664 248 2495 oder schicken Sie ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .